Hallo Türkei-Freunde und Alanya-Liebhaber,

Herzlich Willkommen in unserer Infothek! Ihr Active-Team möchte Sie über alle interessanten Neuigkeiten auf dem Laufenden halten. Wir tragen für Sie interessante Informationen, aktuelle News und nützliche Tipps rund um die Türkei und Alanya zusammen und präsentieren Ihnen so einen bunten Mix aus Kultur, Sport, Politik und vielen anderen Bereichen. Stillen Sie Ihren Wissensdurst! Ihr Active-Team wünscht Ihnen gute Unterhaltung beim Stöbern und Lesen!
Drucken
Jahr : 2017| 2016| 2015| 2014| 2013| 2012| 2011| 2010| 2009| 2008| 2007| 2006| 2005| 2004| 2003|

 
  » Beginn des Zuckerfestes
Zum Ende des Fastenmonats Ramadan begehen die Moslems das Zuckerfest. Mit diesem dreitägigen Fest, das am Samstag vorbereitet wird und am Sonntag beginnt, wird das Fasten gebrochen. Traditionell werden an allen Türen Süssigkeiten bereitgehalten, die an Besucher verteilt werden. Unser Büro schließt aufgrund der Feierlichkeiten am Samstag, 14.11. um 14 Uhr. Am 15. und 16.11 bleibt unser Büro geschlossen.

ACTIVE wünscht allen ein gesegnetes Bayram-Fest und den Menschen Frieden auf Erden.
 

 
  » Neues Geld zum Jahreswechsel
Zum Jahreswechsel gibt es Banknoten zu einer, fünf, zehn und 20 YTL, die die bisherigen Geldscheine mit dem jeweiligen Wert in Millionenhöhe ersetzen. So entsprechen 20 Millionen Lira zurzeit rund zehn Euro. Ganz neu sind die Banknoten zu 50 und 100 YTL.
Auf allen ist auf der vorderen Seite ein Porträt des türkischen Staatsgründers Mustafa Kemal Atatürk abgebildet, auf den Rückseiten sind türkische Kultur- und Naturdenkmäler abgebildet.

Während der Übergangsfrist von einem Jahr werden sowohl die YTL als auch die TL offizielles Zahlungsmittel in der Türkei sein. Alle Preise müssen in beiden Währungen angeschrieben werden. Nach der Übergangsfrist, also am 1.1.2006, verliert die YTL ihr "Y" wieder und die Währung wird dann wieder Türk Lirasi (TL) heißen.

Mit der Einführung der YTL wird die ehemalige Untereinheit Kurus, die vor über 20 Jahren aus dem Verkehr gezogen wurde, wieder ins Leben gerufen. Auch sie wird während der Übergangsfrist ein Y vor der Abkürzung tragen. Die kleinste Münze hat künftig einen Nennwert von einem Kurus, die größte von einer Lira. Zurzeit steht die kleinste Münze für 25.000 Lira (ein Cent).

Die neuen Banknoten und Münzen werden von folgenden Stückelungen sein:

Münzen: 1 YKr, 5 YKr, 10 YKr, 25 YKr, 50 YKr, 1YTL
Banknoten: 1 YTL, 5 YTL, 10 YTL, 20 YTL, 50 YTL, 100 YTL (Quelle: Vaybee)
 

 
  » Neues Tapu-Gesetz kommt nicht zur Anwendung
Die Änderung des Tapu-Gesetzes, die eine erhebliche Vereinfachung für ausländische Kunden darstellen sollte, wurde nun wieder zurückgezogen. Dies bedeutet, dass die Dokumente weiterhin nach Izmir eingereicht werden. Die verkürzte Wartezeit bleibt somit weiter ein Traum. geeignetem Grundstück.
 

 
  » Ho
Am 15. Oktober beginnt der Heilige Fastenmonat Ramadan. Er endet am 14. November, dem dann das dreitägige Ramadanfest folgt. Das "Fest des
Fastenbrechens" (Id al-Fitr) wird wegen der vielen zubereiteten Süßigkeiten auch das "Zuckerfest" (Seker Bayrami) genannt. Im heiligen Monat Ramadan gedenken Muslime der Offenbarung des Koran. Solidarität, innere Reinlichkeit und der tiefe Glaube stehen im Mittelpunkt des Alltags. Im Ramadan, dem neunten Monat des Mondkalenders, hat der Erzengel Gabriel nach islamischer Überlieferung dem Propheten Mohammed die 114 Suren des Koran offenbart.
Dort steht: „Esst und trinkt, bis der weiße Faden von dem schwarzen Faden der Morgenröte zu unterscheiden ist.“ Tagsüber ist alles verboten, was Genuss bereitet wie Essen, Trinken, Geschlechtsverkehr oder das Rauchen. Ausgenommen sind Kranke, Reisende, Kinder sowie schwangere, menstruierende und stillende Frauen, da die körperliche Fitness eine Voraussetzung für die Begehung der religiösen Pflicht darstellt. Das gemeinsame Fasten soll die geistige, moralische und physische Disziplin stärken. Der Ramadan gehört neben dem Glaubensbekenntnis, dem täglichen Gebet, der Wohltätigkeit und der Wallfahrt nach Mekka zu den fünf religiösen Grundpflichten eines jeden Muslimen.
 

 
  » Verkürzte Wartezeit für Ausländer
Die bisherige Wartezeit für die Tapu-Genehmigung der Militärverwaltung in Izmir von ca. 3 Monaten zum Erwerb einer Immobilie durch Ausländer wird sich in naher Zukunft aufgrund einer Gesetzesänderung drastisch verkürzen.
Die Einreichungsunterlagen werden dann direkt vom zuständigen Grundbuchamt und der Militärverwaltung vor Ort geprüft und das Tapu (Grundbucheintrag) umgehend an den Käufer ausgehändigt, sofern das Objekt schuldenfrei und in keinem Militärgebiet befindlich ist.Dies bietet den Käufern die Möglichkeit den Kauf komplett während Ihres Aufenthaltes abzuwickeln.
 

Seiten : 1 2 3 4 5 6

Jahr : 2017| 2016| 2015| 2014| 2013| 2012| 2011| 2010| 2009| 2008| 2007| 2006| 2005| 2004| 2003|

  Copyright © 2003 - 2017  - Al-Active Immobilien     |   Impressum    |   SiteMap

Immobilien Türkei - Start Seite hauskauf - Top villenkaufen - Zurück immobilienkauf Kontakt